Eckernförde Classics 2021

Eckernförde Classics am Hafen finden nicht statt

 

Alle zwei Jahre gehören die Eckernförde Classics als Treffen von über 120 Oldtimer-Fahrzeugen am Hafen fest zum Veranstaltungsprogramm des Ostseebades. Das nächste Wochenende, der 17. u. 18. Juli, war für die Veranstaltung vorgesehen und das Hafengelände seit langem reserviert.

Nach intensiver Diskussion im Vorstand des Eckernförde Classics e.V. unter Vorsitz von Fritz Gey wurde nun mit großem Bedauern entschieden, das beliebte Oldtimer-Treffen ausfallen zu lassen. Trotz der im Alltag spürbaren Erleichterungen der Corona-Regeln sind die derzeit gültigen Vorschriften für eine solche Veranstaltung praxisnah nicht zu erfüllen.

Für ein großes Treffen wie in der Vergangenheit war die Vorlaufzeit für die notwendige Planung zu kurz und selbst für ein einfaches organisiertes Zusammenkommen  der Oldtimer mit Publikum sind die vorgeschriebenen Corona-Regeln nur mit großem, auch finanziellen, Aufwand zu erfüllen. Das macht die Eckernförde Classics zu diesem Zeitpunkt undurchführbar.

Allerdings wird der Verein mit seinen zahlreichen Mitgliedern das weitere Geschehen genau beobachten, um dann zu entscheiden, ob sich zu einem späteren Zeitpunkt im Jahr doch noch eine große Zahl blankpolierter Oldtimer zur Freude der Zuschauer am Hafen einfinden werden.

Ihr Waldemar Behn
Eckernförde Classics e.V.

Programm & Nennungsbogen